Mobile Sanitätswache (RK LB59/43-1)

Die Mobile Sanitätswache dient zur sanitätsdienstlichen Absicherung bei Großveranstaltungen und bildet dabei meist das Kernstück der Sanitätsposten. Hier befinden sich meist mindestens 4 Helfer, welche vor Ort mit umfangreichem Equipment und einem Behandlungsplatz im Anhänger, aber auch als Fußtrupp mit Rucksäcken Patienten versorgen. Der Behandlungsplatz im Anhänger kann als Trage entnommen werden, um den Patienten bei Bedarf direkt in einem Fahrzeug unter zu bringen.

Funkrufname Rotkreuz Ludwigsburg 59/43-1
Fahrzeughersteller Schweikert
Fahrzeugtyp Wohnwagen/Anhänger
Fahrzeugdaten Erstzulassung: 19.03.1979
Umbau im März 2019
Fahrzeugausstattung Ein fester und ein optionaler Behandlungsplatz für Patienten. Sitzecke/Aufenthaltsbereich für Einsatzkräfte.
Gasheizung, Kühlschrank, Waschbecken
Funktechnik 1 x 4m Festeinbau Teledux9
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com